Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten.
Nachrichten, die älter als 1 Jahr sind befinden sich in unserem Aktuelles - Archiv.  


Die Deutsche PalliativStiftung begrüßte den Schauspieler und Lyriker Helmfried Graf von Lüttichau herzlich in den Reihen des Stiftungsrates. Von Lüttichau lebt in München und ist u.a. bekannt durch die ARD-Kultserie „Hubert und Staller“.

Weiterlesen

Die Gewinnerbilder für unseren Palliativkalender 2021 stehen fest.

Weiterlesen

Palliativstation Uni Düsseldorf und Palliativ Stiftung
freuen sich über 8000€

Am Montag, 2.September fand auf der Golfanlage des Golfclubs Erftaue bei Grevenbroich ein Charityturnier zu Gunsten der Deutschen Palliativ Stiftung und der Palliativstation der Uniklinik Düsseldorf statt. Bei exzellenten Bedingungen gingen die knapp 50 Golfer auf die Runde.

Der Platz war, wie von den Teilnehmern...

Weiterlesen

Die Fuldaer Zeitung schreibt über die Kooperation der Deutschen PalliativStiftung und Mediana:

 

"Die Deutsche PalliativStiftung und Mediana haben eine Zusammenarbeit im Rahmen des Pilotprojekts "Palliativversorgung in Pflegeeinrichtungen" (PiPiP) geschlossen. Ziel ist es, die Mitarbeiter in den fünf Einrichtungen des Pflegevollversorgers in Fulda und Hühnfeld so weiterzubilden, dass sie...

Weiterlesen

Der 11. Fotowettbewerb der Deutschen PalliativStiftung (DPS) ist entschieden, die Gewinner stehen fest. „Was mir wichtig ist – was mir Kraft gibt“ war das Thema in diesem Jahr, und zahlreiche Hobby- und Profifotografen nutzten diese Vorgabe, um aussagekräftige und technisch hervorragende Bilder einzureichen.

Weiterlesen

Betroffene aus Nordhessen haben eine Online-Petition beim Deutschen Bundestag gestartet. Es wird gefordert, eine verlässliche und fachgerechte ambulante Intensivpflege für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sicherzustellen. Die Pflege intensivpflichtig erkrankter junger Menschen soll eine eigene Rahmenvereinbarung erhalten.

Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Petition...

Weiterlesen

In der Zeit vom 06. bis 28. September findet innerhalb von drei Wochen und an vier Wochenenden die „STADT DER STERBLICHEN – die Kultur- und Kunstwochen zur Endlichkeit“ in ganz Leipzig statt – unter dem Credo (frei nach den PEANUTS): „Ja, eines Tages werde ich sterben, aber an allen anderen Tagen werde ich leben – also mache ich das Beste draus.“

Weiterlesen

Die Päpstliche Akademie für das Leben hat am Donnerstag in Berlin das „PAL-LIFE – Weißbuch für die weltweite Förderung der Palliativversorgung“ vorgestellt. Der Vatikan gibt in dem Buch wichtige Empfehlungen, wie sich jede gesellschaftliche Gruppe im Bereich der Palliativversorgung einbringen kann. PAL-LIFE wurde von internationalen Experten der Palliativversorgung erarbeitet. Unter den Experten:...

Weiterlesen

Hier finden Sie die Galerie von der Pressekonferenz zur Vorstellung von "PAL-LIFE - Weißbuch für die weltweite Förderung der Palliativversorgung"

Weiterlesen

Hessen klassifiziert als erstes Bundesland den Sterbeort von Menschen. Die Deutsche PalliativStiftung begrüßt diese Novellierung des Friedhofs- und Bestattungsgesetzes ausdrücklich und sieht dadurch sehr große Fortschritte für die Verbesserung der Palliativ- und Hospizversorgung.

Weiterlesen

Deutsche PalliativStiftung
Am Bahnhof 2
36037 Fulda
Tel.: +49 (0)661 / 4804 9797
Fax: +49 (0)661 / 4804 9798
www.palliativstiftung.de