Terminhinweis: Mit der Stiftung "über Brücken gehen"

Die Deutsche PalliativStiftung lädt am Dienstag, 20. November, von 18 bis 20 Uhr, zu einem gemeinsamen Abend in den neuen Räumen der Stiftung am Bahnhof 2 (1. Etage) in Fulda ein.

Foto: Andreas Gick

Die Besucher sollen angeregt werden, über ihre eigenen Brücken zu gehen und sich mit der eigenen Endlichkeit und ihren Wünschen und Werten auseinanderzusetzen. Passend zu dem Thema wird die Geschäftsführerin Elke Hohmann die neue Vorsorgemappe mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Vertreterverfügung und den eigenen Wertvorstellungen vorstellen. 

Geplant sind Gespräche über die eigenen Wünsche und Wertvorstellungen. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Bei der Veranstaltung werden Fragen aufkommen, wie: Was ist mir eigentlich wichtig im Leben? Und was sind meine persönlichen Werte? Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Vom Mut über Brücken zu gehen...“ statt, die das Atelier allerArt veranstaltet. 

Wenn möglich wird um eine Anmeldung per Mail an bueropalliativstiftungde oder per Telefon unter 066148049797 gebeten. Kurzentschlossene sind natürlich herzlich willkommen.